Wassermann Lofts , Bad Reichenhall

Das Objekt wurde 1990 als Erweiterungsbau des führenden und traditionsreichen Haushaltswarengeschäftes Fa. Wassermann errichtet. Im Jahr 2015 wurde der Geschäftsbetrieb aufgegeben. Da wie fast überall in Südostoberbayern – auch in Bad Reichenhall – eine große Nachfrage nach Wohnraum bei gleichzeitiger guter Versorgung mit Einzelhandelsflächen besteht, erschien zur Vermeidung städtebaulicher Missstände eine Umnutzung geboten. Mit der Stadt Bad Reichenhall wurde bereits eine entsprechende städtebauliche Vereinbarung geschlossen, die u.a. dazu führen soll, dass die anerkannten Baukosten erhöht nach § 7h EStG abgeschrieben werden können. Im Hause sollen 6 hochwertige Wohnungen mit attraktiven Grundrissen, Loggien oder Dachterrassen und außergewöhnlichen Raumhöhen (teilweise bis ca. 3,50 m) sowie eine oder zwei Gewerbeeinheiten (Büro, Praxis o.ä., noch frei gestaltbar) im Souterrain entstehen. Das Objekt befindet sich in absolut zentraler, aber ruhiger Altstadtlage (50 m zur Fußgängerzone, 200m zum Rathaus). Das Objekt wird nur zum Globalverkauf angeboten (kein Verkauf von Einzelwohnungen).