Alte Posthalterei, Amerang

Das im Ortskern von Amerang befindliche und denkmalgeschütze ehemalige Wirtschaftsgebäude soll zu einem Wohn- und Geschäftshaus mit Arztpraxen, Apotheke und einem Büro umgebaut werden. Durch eine behutsame und geschickte Positionierung von Erweiterungsgebäuden soll im Rahmen der erforderlichen Nachverdichtung ein attraktiver, autofreier Innenhof entstehen. Im Zuge der durchzuführenden Baumaßnahmen sollen die im südlichen Gebäudeteil des Objektes befindlichen Wohnungen soweit möglich ebenfalls renoviert werden (Bäder, Erneuerung Fußbodenheizung etc.).